Weihnachtsfeier 2019

 

 

Die diesjährige Weihnachtsfeier des Ostheimer Tennisclubs stand ganz im Zeichen der Würdigung des langjährigen Engagements einiger Vorstandsmitglieder und langjähriger Vereinsmitglieder.

Für ununterbrochene Mitarbeit im Vorstand zwischen 11 und 17 Jahren wurden geehrt: Petra Maiwald-Höpfner, Margarethe Hartwig und Volker Kreische. Für diese Ehrung hatte Sieglinde Weber, Vizevorsitzende des Sportkreises Main-Kinzig im Landessportbund Hessen, den Weg nach Ostheim gefunden. Die drei wurden mit einer Urkunde und Ehrennadel für ihren Einsatz ausgezeichnet.
 

 

 

 

 

 

Auch der Ostheimer Tennisclub dankte den Geehrten für ihren unermütlichen Einsatz in all den Jahren mit einem kleinen Präsent. "Wir haben Glück, Euch zu haben und sind stolz darauf, dass dies durch die Ehrung vom Landssportbund Hessen gewürdigt wurde", meinte Sportwart Stefan Heid.

 

Erstmals wurden in diesem Jahr auch die langjährigen Mitglieder an der Weihnachtsfeier geehrt. Von 10 bis 40 Jahren Mitgliedschaft, war alles dabei.
Ebenso fand die offizielle Siegerehrung der Doppelmeisterschaften der Damen und Herren statt.

 

Wie schon in den letzten Jahren trug der Vorsitzende Jörg Faulhaber eine Weihnachtsgeschichte vor. Mit musikalischer Begleitung durch Akkordeon und Gitarre zeigten die etwa 30 Anwesenden in allen Altersgruppen, dass sie auch singen können: Mit "Süßer die Glocken nie klingen" und "Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen" wurde die weihnachtliche Stimmung noch verstärkt. Bevor der Sturm auf das Buffet beginnen konnte, gab es noch einen Jahresrückblick in Bildern auf die vielen Events, die 2019 stattgefunden haben.

Der Abend klang dann nach dem Essen bei gemütlichen Beisammensein aus.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Ostheimer Tennisclub noch eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2020.


 

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Besucher 60300